Galnet News

MAY 3308

APR 3308

MAR 3308

FEB 3308

JAN 3308

DEC 3307

NOV 3307

OCT 3307

SEP 3307

AUG 3307

JUL 3307

JUN 3307

MAY 3307

APR 3307

MAR 3307

FEB 3307

JAN 3307

DEC 3306

NOV 3306

OCT 3306

SEP 3306

JUN 3306

JAN 3306

DEC 3305

NOV 3305

OCT 3305

SEP 3305

AUG 3305

JUL 3305

JUN 3305

MAY 3305

APR 3305

MAR 3305

FEB 3305

JAN 3305

DEC 3304

NOV 3304

OCT 3304

SEP 3304

AUG 3304

JUL 3304

JUN 3304

MAY 3304

APR 3304

MAR 3304

FEB 3304

JAN 3304

DEC 3303

NOV 3303

OCT 3303

SEP 3303

AUG 3303

JUL 3303

JUN 3303

MAY 3303

APR 3303

MAR 3303

FEB 3303

JAN 3303

DEC 3302

NOV 3302

OCT 3302

SEP 3302

AUG 3302

JUL 3302

JUN 3302

MAY 3302

APR 3302

MAR 3302

FEB 3302

JAN 3302

DEC 3301

NOV 3301

OCT 3301

SEP 3301

AUG 3301

JUL 3301

JUN 3301

MAY 3301

APR 3301

MAR 3301

FEB 3301

JAN 3301

JUN 3301

Die Sanderlyn-Interviews (Teil drei)

01 MAY 3308

Der Journalistin Jade Sanderlyn von Vox Galactica wurde vor Kurzem gestattet, öffentliche Interviews mit Admiralen der drei Supermächte zu führen.

Dies ist ein Auszug aus dem Gespräch mit Admiral Rachel Ziegler von der Allianz.

Jade Sanderlyn: Jade Sanderlyn hier, Reporterin für Vox Galactica. Mir gegenüber sitzt Admiral Rachel Ziegler von der Allianz. Ich freue mich sehr über die Chance, mit Ihnen sprechen zu dürfen, Admiral.

Rachel Ziegler: Sehr gern.

JS: Wir befinden uns an Bord der Salote Charm, die momentan im System Didio stationiert ist. Vor zwei Tagen tauchte hier ein Großgeschwader der Thargoiden auf und begann, Sternenhäfen und Schiffe anzugreifen. Angeblich hat Salvation Ihre Flotte und die Streitkräfte der anderen Supermächte darum gebeten, die Thargoiden in Schach zu halten, bis er seine Superwaffe ...

RZ: Lassen Sie mich Ihre Frage beantworten, bevor Sie sie stellen. Meine dringlichste Aufgabe ist der Schutz der Milliarden von Menschen, die in Didio leben. Wir sind nicht hier, um die Thargoiden zu beschäftigen. Wir sind hier, um sie zu vernichten.

JS: Verstanden, Admiral. Aber es ist wahr, dass Salvation um mehr Zeit gebeten hat, um seine Waffe einsatzbereit zu machen?

RZ: Ja, das hat er. Aber die Allianz operiert nicht auf Basis der Annahme, dass Salvation sein Versprechen halten wird.

JS: Unterstützen Sie Salvations Methoden? Kritiker werfen ihm vor, dass er fahrlässig handelt, indem er eine so machtvolle Waffe einsetzt. bevor diese von unabhängigen Experten untersucht werden konnte.

RZ: Ob ich Salvation unterstütze oder nicht unterstütze, ist irrelevant. Fakt ist, dass die Superwaffe bereits zweimal ganze Systeme auf einen Schlag von allen Thargoiden befreien konnte. So ein machtvolles Instrument nicht einzusetzen wäre unklug. Dennoch ist die Frage nach den Risiken durchaus angebracht. Militär und Politik gleichermaßen sollten sich davor hüten, sich zu sehr auf Salvations Technologien zu verlassen. Vor allem, weil wir noch so wenig darüber wissen.

JS: Bereitet diese Ambivalenz der Allianz Sorgen?

RZ: Sie sollte uns allen Sorgen bereiten. Bislang hat Salvation in unserem Interesse gehandelt. Doch eine so mächtige Waffe würde zur großen Gefahr, wenn man sie gegen menschliche Technologien wendete. Stellen Sie sich vor, was die NMLA mit einer solchen Waffe hätte anrichten können.

JS: Ein zweifellos katastrophales Szenario. Doch die Anwesenheit Ihrer Flotte in Didio könnte als stillschweigende Zustimmung der Allianz zu Salvation interpretiert werden, und das ungeachtet Ihrer persönlichen Einschätzung.

RZ: Wie schon gesagt, Salvations bisherige Erfolge sind beeindruckend.

JS: Hoffen wir, dass es so bleibt. Wir unterbrechen kurz. Verfolgen Sie unser Gespräch nach diesen Meldungen weiter.

Der Rest dieses Interviews ist für Piloten verfügbar, die sich dem Megaschiff Salote Charm im System Didio nähern.