Galnet News

MAY 3308

APR 3308

MAR 3308

FEB 3308

JAN 3308

DEC 3307

NOV 3307

OCT 3307

SEP 3307

AUG 3307

JUL 3307

JUN 3307

MAY 3307

APR 3307

MAR 3307

FEB 3307

JAN 3307

DEC 3306

NOV 3306

OCT 3306

SEP 3306

JUN 3306

JAN 3306

DEC 3305

NOV 3305

OCT 3305

SEP 3305

AUG 3305

JUL 3305

JUN 3305

MAY 3305

APR 3305

MAR 3305

FEB 3305

JAN 3305

DEC 3304

NOV 3304

OCT 3304

SEP 3304

AUG 3304

JUL 3304

JUN 3304

MAY 3304

APR 3304

MAR 3304

FEB 3304

JAN 3304

DEC 3303

NOV 3303

OCT 3303

SEP 3303

AUG 3303

JUL 3303

JUN 3303

MAY 3303

APR 3303

MAR 3303

FEB 3303

JAN 3303

DEC 3302

NOV 3302

OCT 3302

SEP 3302

AUG 3302

JUL 3302

JUN 3302

MAY 3302

APR 3302

MAR 3302

FEB 3302

JAN 3302

DEC 3301

NOV 3301

OCT 3301

SEP 3301

AUG 3301

JUL 3301

JUN 3301

MAY 3301

APR 3301

MAR 3301

FEB 3301

JAN 3301

JUN 3301

Allianzsystem erhält wichtige Ressourcen

05 MAY 3308

*WARNUNG der Pilotenvereinigung*

Die Sirius Corporation half während des Thargoidenangriffs dem System Didio mit Warenlieferungen beim Überleben.

Piloten transportierten Allgemeine Medikamente, Evakuierungsschutz und Nahrungskartuschen an die Station Chariot of Rhea im System Leesti. Diese wurden dann nach Didio gebracht und verteilt, wo man sie am meisten brauchte.

Die Kampagne wurde von Admiral Nikolas Glass organisiert. Dieser machte folgende Ankündigung:

"Durch das Auffüllen von wichtigen Vorräten in diesen Zeiten der Krise hat die Sirius Corporation wieder einmal ihr Engagement für die Militärunternehmungen der Allianz gezeigt. Dies wird sicherlich den Weg für die Annahme des Strategischen Verteidigungspakts durch die Abgeordnetenversammlung ebnen, wenn die Probezeit vorbei ist."

Die Sirius Corporation bestätigte, dass alle Teilnehmenden Piloten nun ihre Bezahlung von der Chariot of Rhea im System Leesti entgegennehmen können.

Damit zusammenhängend entlohnen Supermächte weiterhin unabhängige Piloten für die Zerstörung von Thargoidenschiffen in den Systemen Didio, Novas und Sosong. Salvations Anti-Xeno-Superwaffen sind voraussichtlich in genau einer Woche betriebsbereit.