Galnet News

SEP 3307

AUG 3307

JUL 3307

JUN 3307

MAY 3307

APR 3307

MAR 3307

FEB 3307

JAN 3307

DEC 3306

NOV 3306

OCT 3306

SEP 3306

JUN 3306

JAN 3306

DEC 3305

NOV 3305

OCT 3305

SEP 3305

AUG 3305

JUL 3305

JUN 3305

MAY 3305

APR 3305

MAR 3305

FEB 3305

JAN 3305

DEC 3304

NOV 3304

OCT 3304

SEP 3304

AUG 3304

JUL 3304

JUN 3304

MAY 3304

APR 3304

MAR 3304

FEB 3304

JAN 3304

DEC 3303

NOV 3303

OCT 3303

SEP 3303

AUG 3303

JUL 3303

JUN 3303

MAY 3303

APR 3303

MAR 3303

FEB 3303

JAN 3303

DEC 3302

NOV 3302

OCT 3302

SEP 3302

AUG 3302

JUL 3302

JUN 3302

MAY 3302

APR 3302

MAR 3302

FEB 3302

JAN 3302

DEC 3301

NOV 3301

OCT 3301

SEP 3301

AUG 3301

JUL 3301

JUN 3301

MAY 3301

APR 3301

MAR 3301

FEB 3301

JAN 3301

JUN 3301

Mahon: Sirius-Vertrag würde Aegis retten

07 SEP 3307

Premierminister Edmund Mahon kommentierte auf die Aegis-Untersuchung und seinen gescheiterten Vorschlag, Anti-Xeno-Operationen zu vereinen.

In einem Interview mit dem Alliance Tribune sagte dieser:

"Das größte Bedauern meiner Karriere ist, dass ich nicht in der Lage war, den Sirius-Vertrag beim Galaktischen Gipfel zur Formsache zu machen. Dieser hätte Aegis revolutioniert, indem er dem Projekt die verdienten Bestimmungen und Ressourcen geliefert hätte und uns die erniedrigende öffentliche Untersuchung erspart hätte.

Natürlich haben die Neun-Märtyrer-Anschläge diese historische Gelegenheit ruiniert. Der Sirius-Vertrag selbst bleibt jedoch eine Option. Es würde mich freuen, diesen von Seiten der Allianz zu ratifizieren, wenn wir die anderen Unterzeichner überzeugen können, dass die Verteidigung der Menschheit von der Thargoidenbedrohung unsere allergrößte Priorität ist."

Ermittler sammeln weiterhin Informationen bezüglich der Operationen von Aegis Es gab weitere Rücktritte in Schlüsselpositionen, und finanzielle Aufzeichnungen werden unabhängig geprüft.

Dr. Paul Baumann, Vorsitzender des Untersuchungsausschusses, bestätigte, dass Anklagen wegen krimineller Fahrlässigkeit gegen Schlüsselpersonen innerhalb von Aegis erhoben werden könnten, sollten genügend Beweise geliefert werden. Welches Gericht sich um die rechtlichen Angelegenheiten kümmern würde ist jedoch bei einer Dreisupermächte-Organisation unsicher.