Galnet News

MAY 3307

APR 3307

MAR 3307

FEB 3307

JAN 3307

DEC 3306

NOV 3306

OCT 3306

SEP 3306

JUN 3306

JAN 3306

DEC 3305

NOV 3305

OCT 3305

SEP 3305

AUG 3305

JUL 3305

JUN 3305

MAY 3305

APR 3305

MAR 3305

FEB 3305

JAN 3305

DEC 3304

NOV 3304

OCT 3304

SEP 3304

AUG 3304

JUL 3304

JUN 3304

MAY 3304

APR 3304

MAR 3304

FEB 3304

JAN 3304

DEC 3303

NOV 3303

OCT 3303

SEP 3303

AUG 3303

JUL 3303

JUN 3303

MAY 3303

APR 3303

MAR 3303

FEB 3303

JAN 3303

DEC 3302

NOV 3302

OCT 3302

SEP 3302

AUG 3302

JUL 3302

JUN 3302

MAY 3302

APR 3302

MAR 3302

FEB 3302

JAN 3302

DEC 3301

NOV 3301

OCT 3301

SEP 3301

AUG 3301

JUL 3301

JUN 3301

MAY 3301

APR 3301

MAR 3301

FEB 3301

JAN 3301

JUN 3301

Nova Imperium im Visier der Supermächte

03 MAY 3307

Die Isolationistische Gruppe erlitt nach den Anschuldigungen gegen Imperator Hadrian Duval Angriffe von föderalen und Imperialen Fraktionen.

Die League of Mandu landete letzte Woche im Paresa-System und fasste dort Fuß. Admiral Natalia Lee, Kommandantin des Megaschiffs Harmony’s Shield, gab folgendes bekannt:

„Unsere Aufgabe ist es, die Terroristen, die so viele Bürger der Föderation töteten, zu eliminieren. Wir raten dem Imperium, beiseite zu treten und uns zu erlauben Gerechtigkeit walten zu lassen.“

Magister Julius Halstrom des Peraesii Empire Consulate verkündete:

„Im Namen des Imperiums stehen wir bereit, das Paresa-System von der NMLA reinzuwaschen – und auch die Föderation, sollte diese sich nicht zurückziehen.“

Hadrian Duval sendete folgende Nachricht über das Paresa News Network:

„Die NMLA hat meine Identität im Wissen, dass die Supermächte ihre Arbeit machen und einen anderen Duval töten würden gefälscht, als sie mit dem Neo-Marlinist Order of Mudhrid zu tun hatte. Das Nova Imperium wird sich verteidigen, wenn nötig, aber wir sind nicht für irgendwelche Terroranschläge verantwortlich.“

Die KAE versucht immer noch, die Beweise vom Landgraf von Mudhrid zu bestätigen. Praetor Leo Magnus, Sicherheitschef des Nova Imperium, hilft Berichten zufolge ihren Nachforschungen.

Der Senat hat dringend Befehle vom Imperator angefordert, aber Kanzler Blaine erklärte, dass „Ihre Majestät kein Urteil über eine laufende Ermittlung fällen kann“.