Galnet News

APR 3307

MAR 3307

FEB 3307

JAN 3307

DEC 3306

NOV 3306

OCT 3306

SEP 3306

JUN 3306

JAN 3306

DEC 3305

NOV 3305

OCT 3305

SEP 3305

AUG 3305

JUL 3305

JUN 3305

MAY 3305

APR 3305

MAR 3305

FEB 3305

JAN 3305

DEC 3304

NOV 3304

OCT 3304

SEP 3304

AUG 3304

JUL 3304

JUN 3304

MAY 3304

APR 3304

MAR 3304

FEB 3304

JAN 3304

DEC 3303

NOV 3303

OCT 3303

SEP 3303

AUG 3303

JUL 3303

JUN 3303

MAY 3303

APR 3303

MAR 3303

FEB 3303

JAN 3303

DEC 3302

NOV 3302

OCT 3302

SEP 3302

AUG 3302

JUL 3302

JUN 3302

MAY 3302

APR 3302

MAR 3302

FEB 3302

JAN 3302

DEC 3301

NOV 3301

OCT 3301

SEP 3301

AUG 3301

JUL 3301

JUN 3301

MAY 3301

APR 3301

MAR 3301

FEB 3301

JAN 3301

JUN 3301

Medizinische Vorräte für Überlebende der Anschläge auf Sternenhäfen benötigt

18 MAR 3307

*WARNUNG der Pilotenvereinigung*

Safeguard Interstellar benötigt Medizinlieferungen, um Opfer der NMLA-Terroranschläge zu versorgen.

Die humanitäre Hilfsorganisation hilft bei der Koordinierung der Hilfsaktionen für die letzte Woche von Bombenanschlägen getroffenen Sternenhäfen in der Allianz, dem Imperium und der Föderation. Geschäftsführer Noel Beaumont kündigte folgendes an:

„Hunderttausende Zivilisten benötigen nach der Evakuierung von den beschädigten Sternenhäfen noch dringende medizinische Hilfe. Viele haben schlimme Verätzungen durch die Enzymsprengladungen, die in den Bomben verwendet wurden. Wir haben den Großteil der Vorräte in umliegenden Systemen bereits aufgebraucht.

Um die überlasteten Gesundheitsdienste zu unterstützen, brauchen wir Lieferungen von allgemeinen Medikamenten und fortschrittlichen Medikamenten, die zu diesen drei als Sammelpunkt agierenden Sternenhäfen gebracht werden können: Krylov Ring im System He Bo, Mackenzie Relay im System Cemiess und Davis Terminal im System Duamta.“

Safeguard Interstellar hat sich für die Entlohnung von Piloten und der Verteilung der Medizin innerhalb der Supermächte mit drei ortsansässigen Fraktionen zusammengetan – Perez Ring Brewery, Lavigny's Legion und der Duamta Gold Creative Corp.

Wir weisen Piloten darauf hin, dass Reparaturmaterialen an die neun beschädigten Sternenhäfen in den Systemen Achenar, Alioth, Eotienses, Gateway, Kamadhenu, Lave, Nanomam, Rhea und Sol geliefert werden können, um weitere Hilfe zu leisten. Die Station Li Qing Jao im Sol-System ist weiterhin eine aktive Katastrophenzone und Zivilisten dort benötigen immer noch Evakuierung.