Galnet News

OCT 3305

SEP 3305

AUG 3305

JUL 3305

JUN 3305

MAY 3305

APR 3305

MAR 3305

FEB 3305

JAN 3305

DEC 3304

NOV 3304

OCT 3304

SEP 3304

AUG 3304

JUL 3304

JUN 3304

MAY 3304

APR 3304

MAR 3304

FEB 3304

JAN 3304

DEC 3303

NOV 3303

OCT 3303

SEP 3303

AUG 3303

JUL 3303

JUN 3303

MAY 3303

APR 3303

MAR 3303

FEB 3303

JAN 3303

DEC 3302

NOV 3302

OCT 3302

SEP 3302

AUG 3302

JUL 3302

JUN 3302

MAY 3302

APR 3302

MAR 3302

FEB 3302

JAN 3302

DEC 3301

NOV 3301

OCT 3301

SEP 3301

AUG 3301

JUL 3301

JUN 3301

MAY 3301

APR 3301

MAR 3301

FEB 3301

JAN 3301

JUN 3301

Verdorbene Ernten weisen ähnliche Merkmale auf

06 OCT 3305

Die Interstellare Landwirtschafts-Gesellschaft konnte Ähnlichkeiten bei den Ernteausfällen feststellen, die innerhalb der letzten Wochen in mehreren Systemen gemeldet wurden.

Dr. Genevieve Kane, eine Sprecherin der Organisation, erklärte, dass die verdorbenen Ernten von Grundnahrungsmitteln gemeinsame, biologische Merkmale aufweisen.

„Wir haben einige Berichte erfasst, in denen Bauern meldeten, dass ihre Felder innerhalb weniger Tage verdarben. Agrarwissenschaftler haben bestätigt, dass die Merkmale der Fäule identisch sind. Die Erreger sind demnach ähnlich zu bereits bekannten Erregern, aber die Ursache ist noch ungeklärt.

Die ILG steht mit anderen Agrarinstitutionen und wissenschaftlichen Organisationen in Kontakt, um diese Vorkommnisse genauer zu untersuchen.“

Die Grundnahrungsmittel-Knappheit hat in den Kernsystemen einen Dominoeffekt ausgelöst. Einkaufsregale wurden in Panik leergeräumt und Lebensmittel in Massen auf Vorrat gekauft. Zurzeit ernährt sich die örtliche Bevölkerung von unverderblichen Lebensmitteln und viele Behörden haben Schwierigkeiten, sich effizient um die Anliegen ihrer Bürger zu kümmern.

Die folgende öffentliche Stellungnahme von Gouverneur Clayton des Systems Orerve ähnelt den Bekanntgebungen von Politikern aus anderen betroffenen Systemen:

„Ich kann ihnen versichern, dass die momentane Unterbrechung der Lebensmittelversorgung nur vorübergehend ist. Wir garantieren, dass wichtige Lebensmittel auch weiterhin geboten werden und bitten die Gesellschaft, nicht überzureagieren. Desweiteren möchte ich bekanntgeben, dass ein Ausschuss gebildet wurde, der prüft, ob finanzielle Hilfeleistungen für die von dieser unglücklichen Situation betroffenen Landwirte möglich sind.“