Galnet News

JUN 3306

JAN 3306

DEC 3305

NOV 3305

OCT 3305

SEP 3305

AUG 3305

JUL 3305

JUN 3305

MAY 3305

APR 3305

MAR 3305

FEB 3305

JAN 3305

DEC 3304

NOV 3304

OCT 3304

SEP 3304

AUG 3304

JUL 3304

JUN 3304

MAY 3304

APR 3304

MAR 3304

FEB 3304

JAN 3304

DEC 3303

NOV 3303

OCT 3303

SEP 3303

AUG 3303

JUL 3303

JUN 3303

MAY 3303

APR 3303

MAR 3303

FEB 3303

JAN 3303

DEC 3302

NOV 3302

OCT 3302

SEP 3302

AUG 3302

JUL 3302

JUN 3302

MAY 3302

APR 3302

MAR 3302

FEB 3302

JAN 3302

DEC 3301

NOV 3301

OCT 3301

SEP 3301

AUG 3301

JUL 3301

JUN 3301

MAY 3301

APR 3301

MAR 3301

FEB 3301

JAN 3301

JUN 3301

Die Ordnung im System T’iensei wiederherstellen

25 MAY 3304

Die Behörden des Systems T’iensei gaben bekannt, dass die Zahl der kriminellen Elemente, die vor Ort operieren, stark angestiegen ist. Jüngste Berichte deuten darauf hin, dass die Agitatoren im System tätige Piloten attackieren, den Handel stören und generell für Unfrieden sorgen.

In Reaktion auf diese bedrohliche Entwicklung hat die Fraktion Autocracy of T’iensei einen Eliminierungsauftrag für alle von ihr steckbrieflich gesuchten Schiffe herausgegeben. Piloten, die Kopfgeldbescheinigungen an Bord von Dzhanibekov Port einreichen, können mit einer angemessenen Belohnung rechnen.

Die Kampagne beginnt am 24. Mai 3304 und wird eine Woche andauern. Sollte das Ziel früher erreicht werden als geplant, endet diese mit sofortiger Wirkung.

Colonia-Kampagne kommt zum Abschluss

25 MAY 3304

Die Kampagne zur Unterstützung eines Colonia-Forschungsprojekts ist zum Abschluss gekommen. Hunderte Piloten beteiligten sich und lieferten Mikroressourcen an die Station Foster Terminal im System Coeus aus.

Professor Alexei de la Vega, verantwortlicher Leiter des Forschungsprojekts, sagte:

„Diese Materialien werden uns helfen, ein Konzept für die Expansion der Region zu entwickeln. Wir möchten allen danken, die es uns ermöglicht haben, die Zukunft von Colonia zu planen.“

Piloten, die an diesem Projekt teilgenommen haben, können ihre Belohnungen ab sofort an Bord von Foster Terminal im System Coeus entgegennehmen.

Kampagne von Los Chupacabras

25 MAY 3304

Los Chupacabras, eine unabhängige Fraktion mit Sitz im System LFT 926, gab Pläne zur Ausrichtung eines Musikfestivals mit dem Titel „Jailhouse Rock and Blues Music“ bekannt.

Ein Sprecher der Gruppierung gab folgendes Statement ab:

„Wir hoffen, das wird das tollste Festival, das es diesseits von Sagittarius A* je gab. Oder um es mit Platon zu sagen: ‚Musik ist ein moralisches Gesetz. Sie verleiht dem Universum Seele, schenkt dem Geist Flügel, lässt die Fantasie erblühen und erfüllt unser Dasein mit Heiterkeit.‘“

Im Zuge dieser Initiative veröffentlichte Los Chupacabras einen Beschaffungsauftrag für Bier, Tabak, Kaffee und Drogen und stellte allen Piloten, die die genannten Waren an die Station Meredith City im System LFT 926 liefern großzügige Belohnungen in Aussicht.

Die Kampagne beginnt am 24. Mai 3304 und wird eine Woche andauern. Sollte das Ziel früher erreicht werden als geplant, endet diese mit sofortiger Wirkung.

Bergungs- und Rettungsoperation endet

25 MAY 3304

Die Operation zur Bergung und Rettung von Überlebenden eines Piratenangriffs in den Kernsystemen ist zum Abschluss gekommen. Den Rettungsteams der Fraktion United Carnoeck for Equality standen zahllose unabhängige Piloten zur Seite.

Sicherheitschef Tal Woźniak dankte allen Teilnehmern mit den Worten:

„Etliche Mitglieder des Konvois verdanken den Kommandanten, die sie gerettet haben, nun ihr Leben. Wir konnten auch Daten von dem Angriff bergen, die uns dabei helfen werden, die Verantwortlichen aufzuspüren und zu eliminieren. Hoffentlich, bevor sie das nächste Massaker anrichten.“

Piloten, die an dieser Initiative teilgenommen haben, können ihre Belohnungen ab sofort an Bord von Bacon City im System Carnoeck entgegennehmen.

Kommodore McAllister in den Admiralsrat berufen

25 MAY 3304

Kommodore Riri McAllister von der Verbündeten Verteidigungseinheit wurde in den Admiralsrat berufen und in den Rang eines Konteradmirals erhoben.

Der Admiralsrat ist für die militärischen Strategien der gesamten Allianz zuständig, jedes der sechs Mitglieder kommandiert eine eigene Flottenabteilung. Nach der Ermordung von Flottenadmiral Tulimaq Buchanan durch die League of Reparation entstand eine Vakanz.

Die aus dem System Lave stammende McAllister befehligt nun ein eigenes Flottenkontingent und ist das jüngste Mitglied, das je in den Admiralsrat berufen wurde. Noch nie zuvor bekleidete zudem eine so junge Anwärterin einen derart hohen Rang. Bei der Berufung wurden ältere Kandidaten der Admiralität übergangen, was Kontroversen auslöste.

Admiral George Varma verteidigte die Entscheidung mit den Worten:

„Trotz ihrer Jugend ist McAllister bereits eine hoch dekorierte Veteranin und darüberhinaus eine hervorragende Strategin. Wir haben, so glaube ich, mit ihr eine exzellente Wahl zur Verstärkung unserer Verteidigungsbündnisse getroffen.“

Die frisch zum Konteradmiral beförderte McAllister äußerte sich in gewohnt knappen Worten:

„Ich fühle mich geehrt durch die Entscheidung des Rates. Neben meinen üblichen Pflichten werde ich mich auch für die Ergreifung der Terroristen einsetzen, die für den Tod meines Vorgängers verantwortlich sind.“