Galnet News

JAN 3306

DEC 3305

NOV 3305

OCT 3305

SEP 3305

AUG 3305

JUL 3305

JUN 3305

MAY 3305

APR 3305

MAR 3305

FEB 3305

JAN 3305

DEC 3304

NOV 3304

OCT 3304

SEP 3304

AUG 3304

JUL 3304

JUN 3304

MAY 3304

APR 3304

MAR 3304

FEB 3304

JAN 3304

DEC 3303

NOV 3303

OCT 3303

SEP 3303

AUG 3303

JUL 3303

JUN 3303

MAY 3303

APR 3303

MAR 3303

FEB 3303

JAN 3303

DEC 3302

NOV 3302

OCT 3302

SEP 3302

AUG 3302

JUL 3302

JUN 3302

MAY 3302

APR 3302

MAR 3302

FEB 3302

JAN 3302

DEC 3301

NOV 3301

OCT 3301

SEP 3301

AUG 3301

JUL 3301

JUN 3301

MAY 3301

APR 3301

MAR 3301

FEB 3301

JAN 3301

JUN 3301

Appell von Olelbis Holdings

15 NOV 3304

Olelbis Holdings, eine Organisation mit Sitz im System Olelbis, kündigte Pläne zur Ausrichtung eines großen Festes an Bord ihrer Operationsbasis Polyakov Orbital an.

In Vorbereitung auf das Ereignis veröffentlichte Olelbis Holdings einen Beschaffungsauftrag für Deuringas-Trüffel, Mokojing-Monstermüsli und Mulachi-Riesenpilze und versprach allen Piloten, die diese Güter an die Station Polyakov Orbital im System Olelbis liefern, eine angemessene Belohnung. Die Organisation gab zudem einen Eliminierungsauftrag für alle steckbrieflich gesuchten Schiffe in der Region heraus, um so für die Sicherheit der Zulieferer zu sorgen.

Die Kampagne beginnt am 15. November 3304 und wird eine Woche andauern. Sollte das Ziel früher erreicht werden als geplant, endet diese mit sofortiger Wirkung.

Rettungskapsel-Bergungsmission abgeschlossen

15 NOV 3304

Die Fraktion Independent HIP 29241 Green Party gab bekannt, dass ihr Appell zur Bergung von Rettungskapseln in der galaktischen Gemeinschaft auf rege Unterstützung gestoßen ist. Hunderte Piloten trugen zum Erfolg der Initiative bei, indem sie Rettungskapseln an die Station Felice Dock lieferten und für die Sicherheit aller Mitstreiter im System Meene sorgten.

Der Chef der Sicherheitstruppen von Meene, Harper Vargas, sagte in einer Stellungnahme:

„Uns ist es gelungen, einige der Schlüsselfiguren der Söldnergruppe festzusetzen. Die Befragungen haben bereits begonnen. Wir werden alle neuen Informationen umgehend mit der Öffentlichkeit teilen.“

Piloten, die an dieser Initiative teilgenommen haben, können ihre Belohnungen ab sofort an Bord von Felice Dock im System Meene entgegennehmen.

Cordova Group wird mit Spionagerobotern in Verbindung gebracht

15 NOV 3304

Die Federal Times enthüllte, dass es offenbar eine Verbindung zwischen der Cordova Group und dem aktuellen Spionageroboter-Skandal gibt.

Chefredakteurin Lena Ravenhill schrieb:

„Ramesh Thornes jüngster Appell rief einen anonymen Whistleblower auf den Plan – eine Ingenieurin der Achilles Corporation, die an der Entwicklung der aktuell betroffenen Modelle beteiligt war.“

„Die Ingenieurin sagte aus, dass Kingsley Cordova, Eigner der Mars Tribune, sie erpresst und so dazu gezwungen habe, Überwachungsprogramme auf Robotern zu installieren, die bedeutenden Persönlichkeiten des Systems Sols gehörten. Die so gewonnenen Daten wurden der Cordova Group zugespielt, die sie dann schließlich in der Mars Tribune veröffentlichte.“

Ein Sprecher der Achilles Corporation sagte:

„Die Ingenieurin hat uns ein Notfallprogramm zur Verfügung gestellt, mit dem man die von ihr entwickelte Spionagesoftware per Fernsteuerung löschen kann. Dieses Festplatten-Update wurde mittlerweile auf alle Roboter der Modellreihe PA912 aufgespielt. Unseren Kunden können wir daher nun endlich versichern, dass es ab sofort keine Verletzungen ihrer Privatsphäre mehr geben wird.“