Galnet News

JUN 3306

JAN 3306

DEC 3305

NOV 3305

OCT 3305

SEP 3305

AUG 3305

JUL 3305

JUN 3305

MAY 3305

APR 3305

MAR 3305

FEB 3305

JAN 3305

DEC 3304

NOV 3304

OCT 3304

SEP 3304

AUG 3304

JUL 3304

JUN 3304

MAY 3304

APR 3304

MAR 3304

FEB 3304

JAN 3304

DEC 3303

NOV 3303

OCT 3303

SEP 3303

AUG 3303

JUL 3303

JUN 3303

MAY 3303

APR 3303

MAR 3303

FEB 3303

JAN 3303

DEC 3302

NOV 3302

OCT 3302

SEP 3302

AUG 3302

JUL 3302

JUN 3302

MAY 3302

APR 3302

MAR 3302

FEB 3302

JAN 3302

DEC 3301

NOV 3301

OCT 3301

SEP 3301

AUG 3301

JUL 3301

JUN 3301

MAY 3301

APR 3301

MAR 3301

FEB 3301

JAN 3301

JUN 3301

Massenkauf von Imperialen Sklaven

08 JUN 3305

Das Unternehmen Tilbery Construction, ansässig im System Eotienses, sorgt mit einem Kauf von viertausend Imperialen Sklaven für Aufsehen.

CEO Garrett Kline gab folgende Stellungnahme ab:

„Tilbery Construction erhielt vor Kurzem den Auftrag, eine Wasseraufbereitungsanlage auf Eotienses A 3 zu bauen, welche die Stadt Port Isabelle versorgen soll. Wir sind ein recht junges Unternehmen und verfügen momentan nicht über das Personal, um die ehrgeizige Frist einhalten zu können. Daher waren alternative Arbeitskräfte notwendig.“

Die Antisklaverei-Wohltätigkeitsorganisation Unchain hat bei den Behörden in Eotienses eine formelle Beschwerde eingereicht. Ein Sprecher sagte den Medien:

„So eine riesige Anzahl an Sklaven an einem Ort zu versammeln kommt nicht ohne Risiken. Die Konditionen, unter denen diese große Anzahl an Menschen transportiert werden, sind oft grauenhaft und verletzen die Rechte der dienstlichen Verpflichtung.“

„Außerdem sind wir etwas besorgt wegen dem Mangel an Informationen über Tilbery Construction und Garrett Kline. Dies scheint das erste Mal zu sein, dass sie sich so einem großen Projekt annehmen.“