Galnet News

JAN 3306

DEC 3305

NOV 3305

OCT 3305

SEP 3305

AUG 3305

JUL 3305

JUN 3305

MAY 3305

APR 3305

MAR 3305

FEB 3305

JAN 3305

DEC 3304

NOV 3304

OCT 3304

SEP 3304

AUG 3304

JUL 3304

JUN 3304

MAY 3304

APR 3304

MAR 3304

FEB 3304

JAN 3304

DEC 3303

NOV 3303

OCT 3303

SEP 3303

AUG 3303

JUL 3303

JUN 3303

MAY 3303

APR 3303

MAR 3303

FEB 3303

JAN 3303

DEC 3302

NOV 3302

OCT 3302

SEP 3302

AUG 3302

JUL 3302

JUN 3302

MAY 3302

APR 3302

MAR 3302

FEB 3302

JAN 3302

DEC 3301

NOV 3301

OCT 3301

SEP 3301

AUG 3301

JUL 3301

JUN 3301

MAY 3301

APR 3301

MAR 3301

FEB 3301

JAN 3301

JUN 3301

Nova Imperium enthüllt Galionsfigur

07 DEC 3304

Die isolationistische Gruppierung Nova Imperium stellte ihren Wunschkandidaten für die Nachfolge des Imperators vor – einen achtzehnjährigen Mann namens Hadrian Augustus Duval.

Der Anführer von Nova Imperium, Imperator Mordanticus, sagte den Medien:

„Ich sehe es als meine Pflicht an, zu enthüllen, dass Hengist Duval in seiner Jugend nicht nur eines, sondern zwei illegitime Kinder gezeugt hat. Wenige Jahre, bevor er Florence Lavigny begegnete, hatte er offenbar eine kurze Affäre mit einer Sklavin des imperialen Hofes. Als Hengists Vater dies entdeckte, wurde die Sache vertuscht und die Sklavin aus dem Dienst entlassen. Der Sohn dieser Sklavin zeugte viele Jahre später wiederum einen Sohn: Hadrian Duval, Enkel des Imperator Hengist Duval. Hadrian war sich all dessen nicht bewusst, bis wir ihn aufspürten und seine Abstammung durch einen genetischen Test bestätigen konnten.“

„Arissa Lavigny-Duval ist ein schwacher Imperator und muss abgesetzt werden. Wir fordern daher, dass Hadrian Duval als wahrer Thronerbe anerkannt wird!“

Die Politikjournalistin Cassia Carvalho vom Imperial Herald kommentierte:

„Diese Enthüllung hat das Imperium in seinen Grundfesten erschüttert. Um Hadrian werden sich nun all die Hardliner scharen, die wieder einen Mann auf dem imperialen Thron sehen wollen. Mit einem einzigen Schlag hat Nova Imperium erheblich an Glaubwürdigkeit und Einfluss gewonnen.“