Galnet News

AUG 3305

JUL 3305

JUN 3305

MAY 3305

APR 3305

MAR 3305

FEB 3305

JAN 3305

DEC 3304

NOV 3304

OCT 3304

SEP 3304

AUG 3304

JUL 3304

JUN 3304

MAY 3304

APR 3304

MAR 3304

FEB 3304

JAN 3304

DEC 3303

NOV 3303

OCT 3303

SEP 3303

AUG 3303

JUL 3303

JUN 3303

MAY 3303

APR 3303

MAR 3303

FEB 3303

JAN 3303

DEC 3302

NOV 3302

OCT 3302

SEP 3302

AUG 3302

JUL 3302

JUN 3302

MAY 3302

APR 3302

MAR 3302

FEB 3302

JAN 3302

DEC 3301

NOV 3301

OCT 3301

SEP 3301

AUG 3301

JUL 3301

JUN 3301

MAY 3301

APR 3301

MAR 3301

FEB 3301

JAN 3301

JUN 3301

Planetenhäfen im Witch-Head-Nebel etabliert

08 AUG 3305

Der Vorstoß der Menschheit in den Witch-Head-Nebel wurde mit dem Bau von sieben Planetenhäfen vorangetrieben.

Sechs Häfen sind in Systemen zu finden, die die bestehende Enklave umgeben. Allianz, Föderation und Imperium verfügen über je zwei Häfen und stärken so die Präsenz der Fraktionen, die sie vertreten.

Der siebte Hafen, Cinder Dock, befindet sich im Witch-Head-Sektor DL-Y d17. Professor Alba Tesreau von Aegis Research lieferte weitere Einzelheiten:

„In Cinder Dock wurde eine Einrichtung gebaut, die von der Ingenieurin Chloe Sedesi geleitet wird. Die dort verfügbaren Baupläne decken Upgrades von Frameshiftantrieben und Schubdüsen ab.

Nach Beratungen in letzter Minute an Bord des Megaschiffs Spirit of Minue haben auch ein Technologie-Broker und ein Materialienhändler bestätigt, ihre Dienste auf den Planetenhäfen anzubieten. Diese Kontakte finden sich in Bray Landing und Ratchet Hub.

Da diese Ressourcen schon vorzeitig verfügbar sind, hoffen wir die Bemühungen beschleunigen zu können, die von Thargoidenangriffen betroffenen beschädigten Sternenhäfen zu reparieren. Ezra Point hat sich als erster Hafen als voll funktionstüchtig bezeichnet, alle Standarddienstleistungen sind dort nun wieder gewährleistet.“

Weitere Baumaßnahmen sind für die kommenden Wochen geplant, da die Migration der Enklave neue Möglichkeiten und finanzielle Investitionen bringt.

„Diese Erfolge beruhen auf den unaufhörlichen Bestrebungen vieler unabhängiger Piloten“, sagte Tesreau. „Deren Mut und Leidenschaft waren die entscheidenden Faktoren dabei, der Menschheit den Zugriff auf die Meta-Legierungen im Witch-Head-Nebel zu sichern. Im Namen von Aegis möchte ich diesen Piloten tief empfundenen Dank aussprechen.“