Galnet News

DEC 3305

NOV 3305

OCT 3305

SEP 3305

AUG 3305

JUL 3305

JUN 3305

MAY 3305

APR 3305

MAR 3305

FEB 3305

JAN 3305

DEC 3304

NOV 3304

OCT 3304

SEP 3304

AUG 3304

JUL 3304

JUN 3304

MAY 3304

APR 3304

MAR 3304

FEB 3304

JAN 3304

DEC 3303

NOV 3303

OCT 3303

SEP 3303

AUG 3303

JUL 3303

JUN 3303

MAY 3303

APR 3303

MAR 3303

FEB 3303

JAN 3303

DEC 3302

NOV 3302

OCT 3302

SEP 3302

AUG 3302

JUL 3302

JUN 3302

MAY 3302

APR 3302

MAR 3302

FEB 3302

JAN 3302

DEC 3301

NOV 3301

OCT 3301

SEP 3301

AUG 3301

JUL 3301

JUN 3301

MAY 3301

APR 3301

MAR 3301

FEB 3301

JAN 3301

JUN 3301

Wochenrückblick

04 AUG 3305

Hier die wichtigsten Nachrichten der Woche.

Die Thargoiden-Streitkräfte im Witch Head Nebel wurden besiegt. Eine überwältigende Anzahl an unabhängigen Piloten waren dem Aufruf von Aegis Research gefolgt und führten die Menschheit zum Sieg. Der Witch Head Nebel wurde kurz danach zu einer offiziellen Enklave der Menschheit erklärt. Professor Alba Tesreau bat die galaktische Gemeinschaft, bei der Reparatur der Sternenhäfen der Region zu helfen.

Professor Palin und seine Mitarbeiter haben ihre Einrichtungen im Planetenhafen Abel Laboratory auf Arque 4 E aufgebaut. Die von Professor Palin zuvor gebotenen Ingenieurdienstleistungen stehen der Öffentlichkeit nun im System Arque zur Verfügung. Dazu zählen auch jegliche Module, die sich in Palins Lager befinden.

Szenenwechsel: Das Kulturfest der Allianz machte diese Woche im System Leesti halt. Ein großes Fest zu ehren der Filmkunst fand in der George Lucas Station statt, wo eine Reihe an traditionellen und interaktiven Medien gezeigt wurden.

In diesem Zusammenhang wurde davon berichtet, dass die Entscheidung, die Eröffnungszeremonie des Kulturfestes der Allianz in Lave zu halten, auf geteilte Meinung der Einwohner traf. Befürworter bekannten sich zur Zugehörigkeit zur Allianz, die sich über Generationen hinwegzog, während Kritiker die Zeremonie als politische Geste gegen die regierende unabhängige Fraktion beschimpften.

Und die abschließende Nachricht: Die Razzien des Föderalen Nachrichtendienstes gegen das Red Family Kartell sind zu einem Abschluss gekommen. Obwohl der Einsatz als erfolgreich gilt, wurde die Nummer eins des Kartells, Oberon Church, bis heute nicht gefasst. Die internen Ermittlungen bezüglich Jan Sandovals Tod in Untersuchungshaft des FNDs werden fortgeführt.

Das waren die Hauptnachrichten dieser Woche.