Galnet News

DEC 3305

NOV 3305

OCT 3305

SEP 3305

AUG 3305

JUL 3305

JUN 3305

MAY 3305

APR 3305

MAR 3305

FEB 3305

JAN 3305

DEC 3304

NOV 3304

OCT 3304

SEP 3304

AUG 3304

JUL 3304

JUN 3304

MAY 3304

APR 3304

MAR 3304

FEB 3304

JAN 3304

DEC 3303

NOV 3303

OCT 3303

SEP 3303

AUG 3303

JUL 3303

JUN 3303

MAY 3303

APR 3303

MAR 3303

FEB 3303

JAN 3303

DEC 3302

NOV 3302

OCT 3302

SEP 3302

AUG 3302

JUL 3302

JUN 3302

MAY 3302

APR 3302

MAR 3302

FEB 3302

JAN 3302

DEC 3301

NOV 3301

OCT 3301

SEP 3301

AUG 3301

JUL 3301

JUN 3301

MAY 3301

APR 3301

MAR 3301

FEB 3301

JAN 3301

JUN 3301

Kartell-Anführerin getötet

26 JUL 3305

Jan Sandoval, ein Gründungsmitglied des Red-Family-Kartells, ist in Gewahrsam des Föderalen Nachrichtendiensts ums Leben gekommen.

Die leitende Agentin Viola Trask gab folgendes Statement ab:

„Mit tiefem Bedauern muss ich bekannt geben, dass Jan Sandoval tot in Sicherheitsverwahrung aufgefunden wurde. Eine Autopsie ihres Leichnams entdeckte Spuren eines hochentwickelten Neurotoxins, dass unseren Sicherheitsvorkehrungen leider entgangen ist.

Wir wissen noch nicht, wie das Neurotoxin verabreicht wurde oder wie die verantwortliche Person sich Zugang zu unserer Haftanstalt verschaffen konnte. Interne Ermittlungen wurden aufgenommen, aber wir befürchten, dass der Assassine bereits aus dem System Sol geflogen ist.“

Es wird vermutet, dass dieser zweite tödliche Mordanschlag auf Sandoval von überlebenden Mitgliedern der Red Family ausgeführt wurde. Grund hierfür ist höchstwahrscheinlich ihre Kooperation mit dem Föderalen Nachrichtendienst. Die Einsätze des FNDs werden fortbestehen, aber der Verlust ihrer Hauptinformationsquelle ist ein erheblicher Rückschlag.